Sympathikusmeridian



A = Sympathikus-Meridian (Konzeptions-, oder Dienergefäß): Körperakupunktur Kg 1 -  Kg 24,  bei  der Handakupunktur A 1 - A 33

Hier werde die einzelnen Akupunkturpunkte mit den dazugehörigen Meridianverlauf, die Indikation und verschiede Kombinationen von Behandlungsmethoden dargestellt. 
Verlauf des Kozeptionsgefässes:                                                                                          

Der Ursprung des Kozeptionsgefäss ist in der Beckenhöhle und tritt zwischen Anus und Genitalien (1) an die Oberfläche und läuft über die Schamgegend nach vorne. Es steigt über die Mitte des Bauches (2) auf die Brust und Kehle und zum Unterkiefer (3), wo es nach innen dringt und die Lippen umkreist (4) und sich zu Augen verzweigt (5).

Korresp. Handmeridian A = SYMPATHIKUS

Körpermeridian Kg = Konzeptionsgefäß

Punkte
HAND
korrespondierendes KÖRPERTEIL Punkte
KÖRPER
 INDIKATION bei
A 1 Zentralpunkt zw. After und Vagina Kg  1 Störungen des Sexualorgans, Kopfschmerzen, Ausfluss, Lendenwirbelsäulenbeschwerden, Epilepsie, Blasenentzündung, Harnröhrenentzündung, andere Blasenerkrankungen 
A 2 Über den Schambein und Sexualorgan Kg  2 Blasenentzündung, Harnröhrenentzündung, Störungen des Sexualorgans, Kreuzschmerzen, Kopfschmerzen, Neuralgie, Prostataprobleme
A 3 Im Blasenbereich 1 chon über den Schambein, 4 chon unter den Nabel  Kg  3 Blasenentzündungen, Gebärmutterprobleme, Kopfschmerzen, Herzprobleme, Neuralgie und Impotenz
A 4 2 chon über den Schambein und 3 chon unter dem Nabel Kg  4 Nierenüberschusskonstitution, Gebärmutter- und Dünndarmprobleme, Bettnässen, Herzkrankheiten, Rückenschmerzen, Genickstarre, Menstruationsschmerzen 
A 5 3 chon über dem Schambein und 2 chon unter dem Nabel Kg  5 ähnlich wie A 4, Schmerzen im Unterbauch, Kältegefühl, Rheumatismus und Rückenschmerzen
A 6 3 chon und 5 bun über dem Schambein und 1,5 chon unter dem Nabel Kg  6 Energiemangel, Nierenüberaktivität, Störungen beim Harnlassen, Menstruationsschmerzen, Herzerkrankungen, Rheumatismus, Kälteschmerzen, Ausfluss
A 7 1 chon unter dem Nabel Kg  7 wie A 6, Müdigkeit, Kältegefühl der inneren Organe, Nierenschwellung
A 8 der Nabel Kg  8 Ursprungspunkt der Lebensenergie, Müdigkeit, Nervenschwäche, Menstruationsschmerzen, Herzschmerzen,
A 9 1 chon über den Nabel Kg  9 Durchfälle, Ödeme, Dünndarmerkrankungen, Bauchwassersucht, Gesichtschwellung 
A 10  2 chon über den Nabel Kg  10 Zwölffingerdarmbeschwerden, Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen, Darmerkrankungen, Müdigkeit
A 11 3 chon über den Nabel Kg  11 Magengeschwür, Magenstörungen, Erbrechen, Bauchschmerzen, schlaffer Magen
A 12 die Hälfte zwischen der Magengrube und den Nabel Kg  12 Basisbehandlung für alle Krankheiten, Magen, allgemeiner Gesundheitspunkt
A 13 oberhalb des Magens   assistierender Punkt zu A 12
A 14 die Hälfte zwischen Kg 12  und der Magengrube Kg  13 Speiseröhren-, Herz-, Zwerchfell und Brusterkrankungen
A 15     wie oben
A 16  Magengrube Kg  14 Herz- und  Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Lunge und des Verdauungstraktes
A 17    Kg  16 bei Speiseröhren-, Zwerchfell- und Herzschmerzen, Verdauungsstörungen
A 18  mittig zwischen den Brustwarzen Kg  17 Herzbeutelmeridian-Hauptpunkt, wichtiger Punkt des oberen Erwärmers, Herz- und Kreislauferkrankungen, Verdauungsstörungen, Brustkorbschmerzen, Nierenbeckenentzündung, Speiseröhrenprobleme, Mund und Zahnschmerzen
A 19 die Speiseröhre, der Brustkorb   Speiseröhren-, Herz- und Atmungsprobleme
A 20  Gruber über den Brustbein Kg  22 Asthma, Bronchien-Atmungssystem-Hauptpunkt, Husten, Erkältung 
A 21 Halsbereich    Brustkorbbeschwerden, Speiseröhren- und Bronchialerkrankungen
A 22 Halsbereich   Brustkorb-, Speiseröhren-, Stimmbandprobleme, Kehlkopfentzündungen, Schilddrüsenvergrößerung, Halslymphknotenschwellungen.
A 23 Halsbereich   Mandelentzündung, Brustkorb- u. Speiseröhrenprobleme, Schilddrüsenvergrößerungen, Halslymphknotenschwellungen
A 24 Halsbereich unter dem Kiefer Kg  23 Mandelentzündungen, Brustkorb-, Speiseröhren-, Mund- und Zungenerkrankungen, übermäßige Speichelbildung, Epilepsie
A 25  Mitte zwischen Mund und Kiefer Kg  24 Mund- und Zahnerkrankungen, Gesichtslähmungen
A 26 Mitte des Mundes   Mund- und Zahnerkrankungen, Gesichtslähmungen
A 27 Mitte zwischen Mund und Nase Kg  26 Bewusstlosigkeit, Mund-, Zahn- und Gesichtsprobleme
A 28 Nase Kg  25 Nasenerkrankungen, Mund-, Zahn- und Gesichtsprobleme
A 29 Mittelpunkt zwischen den Augen   Nasen-, Augenerkrankungen, Kopfschmerzen
A 30  Mittelpunkt zwischen den Augenbrauen Kg  24 Geisteskrankheit, Kopfschmerz, Epilepsie, Lähmung, kalte Extremitäten, Fieber, Augen- und Gesichterkrankungen
A 31 Mittelpunkt auf der Stirn   wie oben
A 32 Haaransatz der Stirn Kg  24 wie oben und Nasenerkrankungen

A 33

Spitze des Kopfes (Scheitel) Kg  20 wichtiger Notfallspunkt bei Schock !, Geisteskrankheiten, Kopfschmerzen, Epilepsie, Bewusstlosigkeit, Durchfall, Nasenerkrankungen, Augenerkrankungen, kalte Extremitäten

Chon und Bun ist eine koreanische Maßeinheit und wird DANG SUN CHON BOB benannt. Da die Maßeinheiten je nach Körpergröße unterschiedlich variieren, verwendet diese Maßeinheit die eigenen Hände. 
CHON ist die Maßeinheit zwischen 2. und 3 Gelenksknöchel, ungefähr zwei 2 Querfingerbreite
BUN ist ein zehntel eines CHON.

w e i t e r zum nächsten Meridian!

z u r ü c k  zum Start der Meridianlehre!


Sie sind derBesucherzaehler Besucher.

Copyright © 2002 Gerhard Paul Penka, alle Rechte vorbehalten.
, siehe IMPRESSUM.