Dreifachwärmermeridian



L = SAMCHO-Meridian (Dreifacher-Erwärmer-Meridian): Körperakupunktur 3E 1 - 3E 23, bei der Handakupunktur L 1 - L 12

Hier werde dargestellt die einzelnen Akupunkturpunkte mit den dazugehörigen Meridianverlauf, die Indikation und verschiede Kombinationen von Behandlungsmethoden
Verlauf des Dreifacher-Erwärmer-Meridian (Samcho):                                                           

Der Dreifacher-Erwärmer-Meridian entspringt an der äußeren Seite des Ringfingers, läuft über den Handrücken (1) und den Handgelenk den Unterarm (2) hinauf, um den äußeren Ellenbogen herum und entlang der hinteren Seite des Oberarms (3) zur hinteren Seite der Schulter (4). Von dort läuft er dann über die Schulter (5) und tritt unter dem Brustbein in die Brust ein. Der innere Ast führt durch den Herzbeutel und das Zwerchfell (6) weiter abwärts (7) und vereint somit den oberen mit den unterem Erwärmer (Zone). Ein äußerer Ast geht an der Seite des Halses (8) nach oben, erreicht den hinteren Rand des Ohres (9) und umkreist innerlich das Gesicht (10). Hinter dem Ohr entspringt ein kurzer Ast, der durch das Ohr führt und vor dem Ohr an die Oberfläche tritt (11), zum äußeren Ende der Augenbraue aufsteigt und sich dort mit dem Gallenblasen-Meridian verbindet. Der Meridian ist nur auf einer Seite angeführt, linke Seite ist spiegelverkehrt darzustellen.

Korresp. Handmeridian L = SAMCHO

Körpermeridian 3E = DREIFACHER-ERWÄRMER

Punkte
HAND

korrespondierendes KÖRPERTEIL

Punkte
KÖRPER

INDIKATION bei

L  1 Außenrand der Nagelwurzel des Ringfingers 3E  1 Bewusstlosigkeit, Kopfschmerzen, Asthma, Husten, Lähmungen der Extremitäten, Krämpfe, Erste Hilfe (Blut entfernen) 
L  2 1. Gelenk des Ringfingers 3E  2 Bewusstlosigkeit, Verdauungsstörungen, Husten, Störungen beim Harnlassen, Extremitätenlähmungen, Krämpfe, Schulterblattschmerzen 
L  3 Mittelpunkt der Querfalte des Handgelenkes 3E  4 Atemnot, zur Steuerung der SAMCHO-Energie, Schwerhörigkeit, Schulterblattschmerzen, Kopfschmerzen, Durchfall, Nervenschwäche
L  4 2 chon von der Handgelenksquerfalte entfernt 3E  5 Behandelt gemeinsam mit M 31 die entsprechende Körperseite ! Erkältungen, Asthma, Schulter- und Schulterblattschmerzen, Extremitätenlähmungen, Schlaganfall, Kopfschmerzen, Husten
L  5 zwischen Handgelenk und Ellenbogenrückseite 3E  9 zur Tonifikation, Müdigkeit, Energiemangel, stoffwechselbedingte Störungen, Kopfschmerzen 
L  6 Ellenbogenrückseite   zur Sedierung des Dickdarms, zur Tonifikation des Magens, Ellenbogenschmerzen 
L  7 5 bun vom Ellenbogenrückseite 3E  10 zur Sedierung des SAMCHO, Schulterblattschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen, Ellenbogenschmerzen , Muskelschwäche der Unterschenkel, Kopfschmerzen
L  8   3E  11 assistiert L 7, Skrofulose (seltene Haut- und Lymphknotenerkrankungen im Kindesalter
L  9 Mitte zwischen Ellenbogen und Schulterrückseite 3E  12 Schulter- und Schulterblattschmerzen, wie oben
L  10   3E  13 Schulter- und Schulterblattschmerzen
L  11 Schulterrückseite 3E  14 wie oben
L  12 am Ohr 3E  21 Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Augenerkrankungen, Gesichtsschmerzen, Ohrensausen

Chon und Bun ist eine koreanische Maßeinheit und wird DANG SUN CHON BOB benannt. Da die Maßeinheiten je nach Körpergröße unterschiedlich variieren, verwendet diese Maßeinheit die eigenen Hände. 
CHON ist die Maßeinheit zwischen 2. und 3 Gelenksknöchel, ungefähr zwei 2 Querfingerbreite
BUN ist ein zehntel eines CHON.

w e i t e r zum nächsten Meridian!

z u r ü c k  zum Start der Meridianlehre !


Sie sind derBesucherzaehler Besucher.

Copyright © 2002 Gerhard Paul Penka, alle Rechte vorbehalten, siehe IMPRESSUM.